Dienstag, 5. April 2011

Alles in 3 D ...und - bald zieht mein Blog um!

An alle Borrelianer und treuen Leser/-innen!

In einigen Wochen werde ich virtuell die Koffer packen und mit dem Blog auf meine neue Buch-Website ziehen, an der momentan mit Volldampf gewerkelt wird, genauso wie an dem Buch-Trailer.
Die neue Adresse bzw. URL wird natürlich rechtzeitig hier bekanntgegeben und natürlich wird auch weiterhin nach Herzenslust gebloggt, informiert und - wer mag, kommentiert.

Für alle, die gerne 3 D gucken, hier der Link auf die Infos der Heidelberger Wissenschaftler. Wie die Heidelberger allerdings auf 80.000 Borreliose-Erkrankte pro Jahr kommen, bleibt ihr Geheimnis, jedenfalls haben sie sich Borrelien in 3-D angeguckt. Sie schreiben:
"Die Erreger haben vielfältige Strategien entwickelt, sich der Immunantwort des Menschen zu entziehen. Borrelien gehören, wie die Erreger der Syphilis, zur Bakterienart Spirochäten. Die schraubenförmigen, sich aktiv bewegenden Bakterien zeichnen sich durch einen flexiblen, biegsamen Körper aus, den sie mit Hilfe komplexer Bewegungsorgane, der Flagellenfäden fortbewegen. Ein Zusammenhang zwischen der Beweglichkeit und der Infektiosität des Erregers wird schon länger vermutet." http://www.uni-heidelberg.de/presse/news09/pm290212-2winz.html